Europäische Tage des Denkmals
Bild: Hanspeter Schneider, ViaStoria-Stiftung Wynigen/BE
Bild: Hanspeter Schneider, ViaStoria-Stiftung Wynigen/BE

Die A1 einst... die Schlüsselrolle von Burgdorf im spätmittelalterlichen Handelsverkehr

Führung im Rahmen der Europäischen Tage des Denkmals

Mit dem alten Stalden, der inneren Wynigenbrücke mit dem Stundenstein, dem gesamtschweizerisch einmaligen denkmalpflegerischen Ensemble von Siechenhaus und Siechenkapelle, dem äusseren Sommerhaus sowie dem eindrücklichen Sandsteinhohlweg am Leuen verfügt Burgdorf auf engstem Raum über ein breites Spektrum an noch sichtbaren und ausgezeichnet erhaltenen verkehrstechnischen Zeugen unterschiedlicher Zeitepochen.
Auf einer Exkursion folgen wir diesen attraktiven Zeugen der Verkehrsgeschichte.

Führung
Sa, 07.09.2024, 14:00 – 16:00

Eine Veranstaltung der Regionalgruppe Burgdorf Emmental im Rahmen der Europäischen Tage des Denkmals. In Zusammenarbeit mit ViaStoria.

Treffpunkt:
Wynigenbrücke, Wynigenstrasse, 3400 Burgdorf
Ab Burgdorf Bahnhof ca. 10 Min. Fussweg Richtung Wynigen oder Bus 463 Richtung «Gyrischachen» bis «Schützenhaus»