Bern Mittelland

ÖV-Leuchttafeln im UNESCO-Weltkulturerbe «Altstadt Bern»: kompatible Lösung ist möglich – BHS regt bisher verpassten Dialog an.

Der Berner Heimatschutz (BHS) nimmt das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts zustimmend zur Kenntnis und verzichtet auf weitere rechtliche Schritte. Zusammen mit dem Schweizer Heimatschutz (SHS) hat sich der BHS gegen eine Beschwerde der Stadt Bern, BernMobil und Inclusion Handicap in einem Beschwerdeverfahren vor dem Bundesverwaltungsgericht gewehrt. In der Unteren Altstadt von Bern wurden eigenmächtig Standard-Anzeigetafeln montiert, ohne die gesetzlich verlangte rechtliche Prüfung und ohne ausreichende Berücksichtigung des UNESCO-Weltkulturerbes.
Medienmitteilung

Medienmitteilung vom 28. Februar 2022

Foto

Bild herunterladen. Foto: Luc Mentha