Drucken

Veranstaltungen

Berner Heimatschutz

Hier finden Sie Informationen zu sämtlichen Veranstaltungen des Berner Heimatschutzes.


Das Farelhaus in Biel – Wo Stil und Kultur Geschichte haben


Frühlingsausflug der Regionalgruppe Mittelland.

Anmeldung erforderlich bis 19. April.

Freitag, 27. April > weitere Informationen und Anmeldung


Besichtigung altes Schlachthaus St. Imier


Mitgliederanlass der Regionalgruppen Biel/Bienne
und Jura bernois.

Mit René Koelliker, Kunsthistoriker.
Samstag, 28. April, 14.15 Uhr,  Place des Abattoirs 4, 2610 St. Imier
Treffpunkt vor dem Gebäude. Warme Kleidung empfehlenswert.


Die Kunstdenkmäler der Schweiz, KdS


«Der ehemalige Amtsbezirk Aarberg». Veranstaltung der Regionalgruppe Bern Mittelland.
Referent: Dr. sc. ETH Matthias Walter, Kunstdenkmäler-Autor
Mittwoch, 2. Mai, 18.30 Uhr
Zunftsaal «Zum Mohren» Kramgasse 12, Bern, 2. OG
> weitere Informationen


ASSEMBLEE GENERALE du groupe régional Jura bernois


Jeudi 3 mai 2018 à 19.15h  à La Neuveville
, Musée d'Art et d'histoire
Ruelle de l'Hôtel-de-ville 11

A l'issue de la partie statutaire, rencontre et discussion avec
Monsieur Charles Baillif, passionné d'histoire.


Thierachern hat römische Wurzeln


Öffentliche Veranstaltung der Regionalgruppe Thun Kandertal Simmental Saanen. Guntram Kanuer, dipl. Architekt ETH, führt durch das Gelände des ehemaligen römischen Gutshofs.

Freitag, 4. Mai 17.30 Uhr, Bushaltestelle Thierachern Kirche


Emmentaler Dörfer und ihr Kulturerbe: Zum Beispiel – Holzmühle bei Hindelbank


Veranstaltung der Regionalgruppe Burgdorf Emmental
Führung mit Adrian Bernhard, Landwirt
Donnerstag, 3. Mai,
18.30 Uhr
Holzmühle, Keltenweg 2, 3303 Münchringen
> weitere Informationen


Stadt Biel/Bienne: Plädoyer für «erhaltenswerte» Baudenkmäler


Stadtspaziergang,
gleichzeitig in deutscher und französischer Sprache
Sa 5. Mai 2018, 14 Uhr Brunnenplatz, Zentralstrasse


Die Bauernhäuser des Kantons Bern


«Ländliche Bauten in Oberbottigen». Veranstaltung der Regionalgruppe Bern Mittelland.
Referentin: lic. phil. Ursula Schneeberger, Kunst- und Architekturhistorikerin, Denkmalpflege des Kantons Bern
Montag, 7. Mai, 18.30 Uhr > weitere Informationen


Bauinventar der Stadt Bern


«Baudenkmäler in der Lorraine». Veranstaltung der
Regionalgruppe Mittelland.

Referent: Peter Raaflaub, dipl. Architekt ETH sia, Projektleiter Bauinventar.
Dienstag, 15. Mai, 18.30 Uhr > weitere Informationen


Emmentaler Dörfer und ihr Bauinventar: zum Beispiel Signau


Abendspaziergang
Do 24. Mai 2018, 18.30 Uhr,
vor dem Bären, Dorfstrasse 48, 3534 Signau


Amsoldingen / Oberstocken – Oldies, nach denen man sich umdreht


Besichtigung zweier Umbauten
Sa 2. Juni 2018,
15.15 Uhr
Kirche, 3633 Amsoldingen
Anmeldung bis Montag, 28. Mai:
info(at)hauswege.ch T 033 336 24 74


Emmentaler Dörfer und ihr Bauinventar: zum Beispiel Sumiswald


Abendspaziergang
Do 7. Juni 2018,
18.30 Uhr
vor dem Bären, Marktgasse 1, 3454 Sumiswald


Hauptversammlung Berner Heimatschutz

 

Die Hauptversammlung findet am Freitag, 8. Juni 2018 in Bern statt.

Weitere Informationen folgen.


Madiswil und sein Bauinventar am Beispiel des Ortsteils Lindenholz


Abendspaziergang mit anschliessendem Apéro
Di 12. Juni 2018, 18.30 Uhr
Stationsgebäude Lindenholz, 4935 Madiswil


Ukonventionelle Räume in ehemaliger Fabrikliegenschaft


Mitgliederanlass der Regionalgruppe Biel Seeland.
Mittwoch, 13. Juni, 17.00 Uhr
Biel, Mattenstrasse 90
> weitere Informationen


Emmentaler Dörfer und ihr Kulturerbe: Zum Beispiel – Gotthelf in Lützelflüh


Veranstaltung der Regionalgruppe Burgdorf Emmental.
Führung mit Heinrich Schütz, Gotthelf Zentrum Lützelüh
Donnerstag, 21. Juni 18.30 Uhr
Gotthelf Zentrum Emmental, 3432 Lützelflüh
> weitere Informationen


Burglauenen – Weidhäuser: Umnutzung oder Untergang?


Morgenveranstaltung: Einührung ins Thema, Führung durch Sengg, eine typische Weidhaussiedlung, anschliessend Apéro.
Sa 21. Juli 2018, 9.30 Uhr, Bahnhof, 3816 Burglauenen 
Anmeldung bis 18. Juli:
kappeler_ag(at)bluewin.ch, T 079 647 14 91


Wakkerpreis-Verleihung 2018


Veranstaltung der Regionalgruppe Burgdorf Emmental.
Stiftung «Nova Fundaziun Origen» in Riom GR
Samstag, 18. August
> weitere Informationen


Europäische Tage des Denkmals «Ohne Grenzen»


Samstag und Sonntag, 1. und 2. September 2018


Weitere Informationen folgen.


Europäische Tage des Denkmals «ohne Grenzen»: zum Beispiel – Gyrischachen und Lorraine in Burgdorf


Veranstaltung der Regionalgruppe Burgdorf Emmental.
Führung mit Heinz Kurth, Architekt, Burgdorf
Sonntag, 2. September, 14.00 Uhr
Treffpunkt vor Quartierzentrum Gyriträff
Gyrischachenstrasse 27, 3400 Burgdorf > weitere Informationen


Nachkriegsmoderne in Bümpliz I


Spaziergang zu den Nachkriegssiedlungen,
anschliessend Apéro und Buchvernissage
Do 6. September 2018, 17.30 Uhr
Reformierte Kirche Bethlehem, Eymattstrasse 2B, 3018 Bümpliz


Nachkriegsmoderne in Bümpliz II


Spaziergang zu den Grosssiedlungen,
anschliessend Apéro und Buchvernissage
Sa 15. September 2018, 16 Uhr
Reformierte Kirche Bethlehem, Eymattstrasse 2B, 3018 Bümpliz


Iseltwald – Schützenswertes Ortsbild der Schweiz – Fluch oder Chance?


Morgenveranstaltung mit Rundgang durchs Dorf und die nahe Umgebung, Diskussion und Apéro
Sa 6. Oktober 2018, 9.30 Uhr
Dorfplatz, 3807 Iseltwald


Sanierung und Neubau Wohnüberbauung «Im Wasen»


Mitgliederveranstaltung Regionalgruppe Biel-Seeland.
Herbst 2018
Biel, Wasenstrasse 34–46
> weitere Informationen

#KULTURERBE2018 – SCHAU HIN!


Spannungsfeld Bauinventar
2016 revidierte der Grosse Rat des Kantons Bern das Baugesetz. Dabei beschränkte er die Zahl der Schutzobjekte auf 7% des Gesamtgebäudebestandes. Die Denkmalpflege muss bis 2020 rund 11 000 Objekte (von heute 39 000) aus dem Inventar kippen. Betroffen sind vor allem erhaltenswerte Objekte, für deren Schutz und Betreuung sich der Berner Heimatschutz besonders einsetzt.

Der Berner Heimatschutz will sowohl die Bedeutung des Bauinventars als auch die gravierenden Folgen der massiven Entlassungen thematisieren. Während die Regionalgruppen mit Begehungen vor Ort die Problematik veranschaulichen, lädt der Berner Heimatschutz im Laufe des Jahres zu drei Tagungen mit jeweiligem Fokus auf «Bauinventar generell», «Schutz von Kleinbauten ausserhalb der Bauzonen» und «Verdichtung» ein.

> mehr dazu