Leibundgut-Reisiswil_2_web.jpg
Fassadensanierung Wohnhaus in Reisiswil, 2005 (Foto: B. Haefeli)
wohnhaus_foieara_web.jpg
Sanierung Wohnhaus in Interlaken (Foto: C. Foiera)
ansicht_web_01.jpg
Wohnhaus „Chastengüöd“ in Meiringen (Foto: H. Salzmann)
brunnen_2_web.jpg
Sanierung Brunnen in Champoz (Foto: zvg)
 1 | 2 | 3 | 4 
Drucken

Portrait Bauberatung

Bauberatung Berner Heimatschutz

Die Bauberatenden des Berner Heimatschutzes sind Ansprechpartner in Baufragen für Behörden, Private und Institutionen. Sie verfolgen das Baugeschehen, beraten bei Umbauten und Renovationen und kümmern sich um die Eingliederung zeitgemässer Bauten ins Siedlungsgebiet.

Die Vermittlung von Beiträgen aus dem Lotteriefonds an denkmalpflegerische Renovationen ist eine weitere Tätigkeit der Bauberatenden. Die «Aktion Schindeldach», welche sich seit 1986 erfolgreich an der Wiederherstellung von Holzschindeldächern beteiligt, ist ein weiterer Schwerpunkt. Schliesslich sind auch Renovation und Wiederaufbau von Trockenmauern ein Arbeitsgebiet der Bauberatung.

Innerhalb der Regionalgruppen arbeiten die Bauberater fachlich selbstständig. Ihnen steht pro Regionalgruppe ein Bauberaterobmann (Präsident) vor. Auf kantonaler Ebene vertritt der kantonale Bauberaterobmann die Interessen der Bauberatung. Der Berner Heimatschutz legt die generellen Leitlinien und Ziele der Bauberatung fest, koordiniert und regelt die administrativen Abläufe.

Aktion Schindeldach

Eine mehr als zwanzigjährige Erfolgsgeschichte

 

> mehr dazu

Trockenmauern

Renovation und Wiederaufbau von Trockenmauern

 

> mehr dazu

Beitragsvermittlung

Gesuch Lotteriefonds und Schindeldachbeiträge

 

> Formulare zum Download